Uferkunst - Zelt

Susanne Brüning-Schmitz

 

GeoART – Schmuckherstellung aus den Gesteinen Europas. Hier fließen die geologischen Fachkenntnisse mit den künstlerischen Erfahrungen zusammen. Das Besondere des „normalen Steins“ wird hervorgehoben – durch bestimmte künstlerische Techniken und ohne größere Eingriffe, so dass die Natürlichkeit gewahrt bleibt. 

http://ahrgeotouren.de

Im Uferkunstzelt am 2. & 3. Adventswochenende


Karen Meunier

Karen Meunier ist Diplom-Grafikerin und Zeichnerin. Bestechend an ihren Tierportraits ist der individuelle, lebendigen Ausdruck. Reizvoll ist die Verbindung von Detailgenauigkeit und freiem Strich. Karen Meunier zeichnet mit Bleistift, Kohle oder Pastell auf Papieren in verschiedenen Texturen und Farben, je nach Art des darzustellenden Motivs. 

http://karen-meunier.de

Im Uferkunstzelt am 2.Adventswochenende/zwischen den Jahren


Titus Reinarz

Titus Reinarz zeigt Kleinskulpturen und Grafiken. Seine künstlerische Formenwelt ist figürlich, ohne ins Naturalistische abzugleiten. Seiner gegenständlichen Arbeitsweise liegt immer auch eine Abstraktion, eine Neuschöpfung zugrunde. Menschen, Tiere und Pflanzen sieht man in unterschiedlichen Materialien, die den vielfältigen Schaffensreichtum widerspiegeln. 

www.kunsttitusreinarz.de

Im Uferkunstzelt am 2., 3. & 4. Adventswochenende


Gisela Thielmann

Die unterschiedlichen Arbeiten von Gisela Thielmann offenbaren ihre Liebe zum Experiment. Eine Vielfalt von Farben und Materialien, darunter Bronze, Ton und Tadelakt, prägen ihre Skulpturen, Plastiken und Druckgraphiken. 

www.giselathielmann.de

Im Uferkunstzelt am 3.Adventswochenende/zwischen den Jahren


Ursula Hück

Ursula Hück arbeitet mit Gips, Ton, Holz und Bronze. Anregungen für Formen bekommt sie vor allem aus der Natur. Ihr Markenzeichen ist die Farbenvielfalt ihrer Plastiken und Skulpturen, für die sie sich von der Kunst ursprünglicher Völker inspirieren lässt. 

Kontakt: 0228/ 483401

Im Uferkunstzelt am 3.Adventswochenende/zwischen den Jahren


Beate Niepel

Beate Niepel ist eine vielseitige Stein- und Holz- bildhauerin, die realistische Skulpturen, mensch- liche Körper(teile) herzustellen in der Lage ist aber, auch dreidimensional abstrakt arbeitet. Sie will mit ihrem Einfühlungsvermögen ins Material und der Bearbeitung der Oberfläche, die Aussage der Skulptur unterstreichen. Ihr Arbeitsprozess wird geprägt durch Ausdauer, Flexibilität und konzentriertes Arbeiten.

www.beates-skulpturengalerie.de

Im Uferkunstzelt am 2. & 3. Adventswochenende


Ellen Kelter-Steinheuer

Wollkämmerei Ahr-Eifel
Aufarbeitung von Rohwolle aus regionaler Schaf- haltung. Handgefärbte, bunte Wollvliese zum Basteln, Filzen und Spinnen. Handgefertigte – Spinnradgesponnene Wollen. Gefilzte Sitzkissen

Im Uferkunstzelt am 4. Adventswochenende


Marion Schweiger


Filzkunst und Malerei. Handgefertigtes Filzwerk aus vorwiegend regionaler Wolle.

Im Uferkunstzelt am 4. Adventswochenende


Michael Nelles

Der Holzschmuck von Michael Nelles zeichnet sich durch die Kombination verschiedener Höl- zer, den feinen Akzenten und seiner Individuali- tät aus. Jedes Schmuckstück wird in Handarbeit gefertigt und so zum Einzelstück. Dabei ist oft das Holz selbst, seine Struktur und Eigenart, Formge- ber für sein späteres Design. Michael Nelles zeigt mit seinen Ringen, Armreifen, Ketten, Ohrringen und Haarspangen eine breite Palette an individu- ellen Holzschmuckstücken.
Im Uferkunstzelt am 3. Adventswochenende


Uwe Reuter

Gemälde in Rost und Blattmetall – Zur Verwen- dung im Bild kommen Eisenspäne und Blattme- talle die zur Oxidation gebracht werden. Neben dem Kölner Dom in Rost, einem seiner Haupt- motive, zeigt er bei den Uferlichtern, seine Eifel- bilder, Impressionen der Eifel in Rost und Gold.

Im Uferkunstzelt zwischen den Jahren


Termin-Übersicht: